A1 Nordumfahrung Winterthur, Pannenstreifenbewirtschaftung

Forum für alles über die Schweizer Autobahnen und Strassen.
Forum for everything about switzerlands motorways and roads.
Bienvenue francophones.
Antworten
Benutzeravatar
SPACE-X
Autostrasse
Beiträge: 50
Registriert: Mi Mai 21, 2008 8:24 pm
Wohnort: Gipf-Oberfrick

A1 Nordumfahrung Winterthur, Pannenstreifenbewirtschaftung

Beitrag von SPACE-X » Di Nov 25, 2008 2:11 pm

Hallo

Hab grad gehört das ASTRA die Bewirtschaftung des Pannenstreifens bei der Nordumfahrung Winterthur plane. Ausführung frühestes 2014/2015 :lol:

hat jemand noch mehr Infomationen dazu?

Finde es persönlich einen Witz....wieso man 5-6 Jahre braucht für eine Pannestreifenbewirtschaftung.

Bauliche Massnahmen halten sich ja in Grenzen und können ja in 1-2 Jahre spähtestens realisiert werden.

Von dem her auch fragwürd will man ja in 10 Jahren ja auch eine 2x3 Spurausbau realisierbar wäre.

Hier noch ein kleiner Bericht dazu.http://www.toponline.ch/area-1.rub-35.art-113169.tce

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 983
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: A1 Nordumfahrung Winterthur, Pannenstreifenbewirtschaftung

Beitrag von RMN » Di Nov 25, 2008 7:36 pm

Du weisst doch in der Schweiz dauert dies immer etwas länger :-) Eigentlich verwunderlich dass man die Brücken nicht schon bei der totalsanierung in den 90er Jahren entsprechend verbreitert hat.
Diese Massnahmen werden laut ASTRA voraussichtlich 2014 oder 2015 realisiert. Grund für die lange Planungsphase seien bauliche Massnahmen, die vorher noch erledigt werden müssten, so etwa der Ausbau der Tössbrücke und die teilweise Verbreiterung der Pannenstreifen.
http://www.20min.ch/news/zuerich/story/ ... u-24940962

Benutzeravatar
SPACE-X
Autostrasse
Beiträge: 50
Registriert: Mi Mai 21, 2008 8:24 pm
Wohnort: Gipf-Oberfrick

Re: A1 Nordumfahrung Winterthur, Pannenstreifenbewirtschaftung

Beitrag von SPACE-X » Mi Feb 18, 2009 9:57 pm

Naja in den 90iger Jahren hat man auch nicht gedacht das es noch mehr Verkehr gibt und das je mals sowas kommt...eher eine Südumfahrung von Winterthur (was gescheiter wäre) aber die kommt nicht vor 2020!

Gruss Marco

Ralf
Autobahn 3x3
Beiträge: 234
Registriert: Di Jul 24, 2007 9:40 pm

Re: A1 Nordumfahrung Winterthur, Pannenstreifenbewirtschaftung

Beitrag von Ralf » Do Feb 19, 2009 5:19 pm

Die Freigabe der Pannenstreifen der Umfahrung Winterthur hängt mit dem geplanten Ausbau des bisher 2-spurigen A4-Abschnittes zwischen Kleinandelfingen und der Verzweigung Winterthur Nord zur einer richtungsgetrennten 4-spurigen Autobahn (evtl. auch Miniautobahn) zusammen.

Der Ausbau dieses Teilstückes auf der A4 zwischen Schaffhausen und Winterthur soll laut dem Bundesamt für Straßen ASTRA ab den Jahren 2014 oder 2015 beginnen. Die Planungen hierfür sind bereits angelaufen.

Auf Grund dessen ist dann auch auf der A1 mit mehr Verkehr zu rechnen.

Ralf :mrgreen:

Markus
Autobahn 3x3
Beiträge: 312
Registriert: Do Jan 06, 2005 8:45 pm
Wohnort: St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: A1 Nordumfahrung Winterthur, Pannenstreifenbewirtschaftung

Beitrag von Markus » Do Feb 19, 2009 8:16 pm

Die Umfahrung Winterthur war schon in den 90ern verkehrsreich. Eine Ausbau wäre schon damals opportun gewesen - und sicher günstiger.
Ich bin gegen eine Pannenstreifenbewirtschaftung. Wenn schon, dann richtig 3+3. Der Platz wäre vorhanden.

Ralf
Autobahn 3x3
Beiträge: 234
Registriert: Di Jul 24, 2007 9:40 pm

Re: A1 Nordumfahrung Winterthur, Pannenstreifenbewirtschaftung

Beitrag von Ralf » Do Feb 19, 2009 8:30 pm

Die Pannenstreifenbewirtschaftung ist derzeit vor allem in Deutschland populär.

Ralf :mrgreen:

Antworten