CH: Neue Autobahnen und Bauprogramm im Jahr 2012

Forum für alles über die Schweizer Autobahnen und Strassen.
Forum for everything about switzerlands motorways and roads.
Bienvenue francophones.
Antworten
Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 973
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

CH: Neue Autobahnen und Bauprogramm im Jahr 2012

Beitrag von RMN » Mi Feb 22, 2012 7:38 pm

Bundesrat genehmigt Bauprogramm für die Fertigstellung der Nationalstrassen

Bern, 22.02.2012 - Der Bundesrat hat heute das 8. langfristige Bauprogramm für die Fertigstellung der Nationalstrassen gutgeheissen. In den nächsten vier Jahren sollen im Durchschnitt je 750 Millionen Franken in die Netzfertigstellung investiert werden - vor allem in den Kantonen Bern, Wallis und Jura.


Das Schweizerische Nationalstrassennetz ist zu knapp 95 Prozent fertiggestellt und in Betrieb. Die noch verbleibenden 5 Prozent umfassen rund 100 Kilometer Nationalstrassen. Die Schwerpunkte liegen dabei in der Fertigstellung der A5 und der A16 in den Kantonen Bern und Jura, der A9 im Oberwallis und der A4 in den Kantonen Uri und Schwyz.

Die Federführung und die Bauherrenrolle bei der Netzfertigstellung obliegt den Standortkantonen. Sie leisten auch eine Teilfinanzierung. Der Bund bezahlt den grössten Teil und hat die Oberaufsicht.

Das 8. langfristige Bauprogramm berücksichtigt die Finanzplanung des Infrastrukturfonds und die aktuellen Projektkenntnisse der Kantone und des Bundesamtes für Strassen (ASTRA). Alle Projekte der Netzfertigstellung sind gemäss ihrem aktuellen Stand betreffend Kosten und Terminen abgebildet. Einzig die beiden Projekte "Scheiteltunnel Brünig" und "Stadttunnel Letten-Irchel" sind erst in der Projektstudienphase und weisen somit noch entsprechende Unsicherheiten auf. Das 8. langfristige Bauprogramm dient als ordentliches Planungsinstrument.

Die finanziellen Mittel für die Fertigstellung des Nationalstrassennetzes stammen aus dem Infrastrukturfonds. Zur Verfügung stehen 8,5 Milliarden Franken (Preisbasis 2005, ohne Teuerung und MwSt). Nach dem heutigen Wissenstand sollten diese Mittel ausreichen. Die aktuelle Endkostenprognose rechnet mit 8,3 Milliarden Franken.

Der Voranschlag 2012 und der Finanzplan für die Jahre 2013 – 2015 des Bundes präsentieren sich somit wie folgt:
•2012: 730 Millionen Franken
•2013: 800 Millionen Franken
•2014: 780 Millionen Franken
•2015: 750 Millionen Franken

Mit dem 8. langfristigen Bauprogramm können die Erwartungen der Kantone erfüllt werden, wie die dazu eingegangenen Stellungnahmen der Kantone zeigen.
In den Jahren 2012 bis 2015 fliessen zwischen 75 und 85 Prozent der budgetierten Gelder zur Fertigstellung der Nationalstrassen in die Kantone Bern, Wallis und Jura.

Eröffnungstermine zwischen 2012 und 2014:
•A8 Umfahrung Lungern: Eröffnung 2012
•A16 Loveresse -Tavannes: Eröffnung 2012
•A5 Umfahrung Serrières: Eröffnung 2013
•A16 Moutier Sud - Court: Eröffnung 2013
•A16 Bure - Porrentruy Ouest: Eröffnung 2014

Weitere grosse Projekte der Netzfertigstellung sind:
•A5 BE Umfahrung Biel Westast
•A4 Neue Axenstrasse
•A2 BS (Bahnhof SBB- Gellertdreieck
•A4 ZH (Knonau, Umfahrung Ottenbach /Obfelden
•A5 NE (Serrières)
•A9 VS (Umfahrung Visp, Pfynwald, Riedberg)
•A16 BE/JU
•A28 GR (Umfahrung Küblis)

Das 1960 vom Bundesparlament im sogenannten Netzbeschluss festgelegte Nationalstrassennetz umfasst 1892,5 Kilometer. 1790,1 Kilometer davon waren Ende 2010 fertiggestellt. Diese Fertigstellung des Netzes ist Sache der Kantone, der Bund bezahlt aber den Löwenanteil (durchschnittlich 87 Prozent) und hat die Oberaufsicht.

Das langfristige Bauprogramm wird alle vier Jahre vom Bundesrat genehmigt. Gestützt darauf erteilt das UVEK die Genehmigung des jährlichen Bauprogramms. Für das Jahr 2012 hat das Parlament für die Netzfertigstellung 740 Millionen Franken aus dem Infrastrukturfonds freigegeben.
Quelle:
http://www.news.admin.ch/message/index. ... g-id=43504

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 973
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Neue Autobahnen und Bauprogramm im Jahr 2012

Beitrag von RMN » Di Mär 13, 2012 4:13 pm

2,1 Milliarden Franken für Bau, Ausbau und Unterhalt der Nationalstrassen

Bern, 13.03.2012 - Der Bund investiert 2012 rund 2,1 Milliarden Franken in das Nationalstrassennetz. 740 Millionen davon fliessen in den Bau von neuen Abschnitten, knapp 1,3 Milliarden werden für den Ausbau und Unterhalt des bestehenden Netzes eingesetzt. 90 Millionen Franken fliessen in Projekte zur Beseitigung von Engpässen. In der Wintersession 2011 hat das eidgenössische Parlament die notwendigen Kredite beschlossen. UVEK-Vorsteherin Doris Leuthard hat nun die entsprechenden Bauprogramme für 2012 bewilligt.

Neubauprogramm:
Grundlage für die diesjährigen Bauarbeiten an neuen Strecken ist das 8. langfristige Bauprogramm für die Fertigstellung der Nationalstrassen, welches vom Bundesrat am 22. Februar 2012 beschlossen worden ist. Die Schwerpunkte der Neubautätigkeit liegen in der Weiterführung begonnener Projekte, unter anderem:
•A9 im Oberwallis
•Transjurane (A16) in den Kantonen Bern und Jura
•Ost-Ast der Umfahrung Biel (A5)
•Brünigstrasse (A8) im Kanton Obwalden (Tunnel Lungern)
•Prättigauerstrasse (A28) im Kanton Graubünden (Weiterführung Hauptarbeiten beim Tunnel Küblis)

Für Neubauten im Rahmen der Netzvollendung stehen insgesamt 740 Millionen Franken zur Verfügung. Diese Mittel stammen aus dem Infrastrukturfonds. Die grössten Kredite wurden folgenden Kantonen zugeteilt: Bern 221,7 Millionen, Wallis 179,8 Millionen, Jura 119,9 Millionen, Graubünden 47,7 Millionen, Neuenburg 36,6 Millionen, Obwalden 33,4 Millionen und Zürich 22,9 Millionen. Rund 40 Prozent des Kredits fliessen in Projekte in der Romandie. Die Netzvollendung bleibt auch nach der Neuordnung des Finanzausgleichs und der Aufgabenteilung (NFA) eine Verbundaufgabe zwischen Bund und Kantonen: Die Bauherrenaufgabe übernehmen weiterhin die Kantone, dem ASTRA kommt die Oberaufsichtspflicht zu.

Ausbau- und Unterhaltsprogramm für bestehende Nationalstrassen:

Für Ausbau und Unterhalt der in Betrieb stehenden Nationalstrassen hat das Parlament 1,27 Milliarden Franken bereitgestellt. Diese Gelder stammen aus der Spezialfinanzierung Strassenverkehr. Investiert wird in rund 600 Projekte; davon sind ca. 140 in der Realisierung (Bau), 460 in der Projektierung. Bei vier Erhaltungsprojekten starten 2012 die Hauptarbeiten:
•A1 ZH Ost - Effretikon
•A5 NE Colombier - Cornaux
•A9 VD Montreux - Roche
•A13 GR Ersatz Deckschicht Thusis Süd - Isla Bella

Umfassende Informationen zu diesen und den übrigen grösseren Bauprojekten auf dem Nationalstrassennetz finden Sie im Internet unter http://www.autobahnschweiz.ch.
Programm Engpassbeseitigung
Für Projekte im Rahmen des Programms Engpassbeseitigung haben die eidgenössischen Räte für 2012 total 90 Millionen Franken bereitgestellt. Diese Gelder werden hauptsächlich in die Schlussarbeiten des 2010 begonnenen Sechsspur-Ausbaus der A4 im Kanton Zug (Blegi-Rütihof) und in den Ausbau des Abschnitts Härkingen-Wiggertal (A1/A2) investiert.
Quelle:
http://www.news.admin.ch/message/index. ... g-id=43735

Benutzeravatar
Dj-Micky
Autobahn 3x3
Beiträge: 372
Registriert: Mo Jul 04, 2005 7:54 pm
Wohnort: Emmen-CH

Re: Neue Autobahnen und Bauprogramm im Jahr 2012

Beitrag von Dj-Micky » Mo Jul 16, 2012 9:20 pm

Es wurde kurz die A8 im Bauprogramm erwähnt.
Kann es sein, dass es eine Rastanlage nach der Ausfahrt Sarnen (Kerns) gibt? (Richtung Luzern).
Offiziell sind Baustelleneinfahrt/ausfahrt weiss am Boden markiert, und dann gehts hinauf.

mfg
http://picasaweb.google.com/cityhighway
Mitch's CityHighway Web PictureAlbum. (old)

Markus
Autobahn 3x3
Beiträge: 310
Registriert: Do Jan 06, 2005 8:45 pm
Wohnort: St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Neue Autobahnen und Bauprogramm im Jahr 2012

Beitrag von Markus » Mo Jul 16, 2012 11:37 pm

RMN hat geschrieben:
2,1 Milliarden Franken für Bau, Ausbau und Unterhalt der Nationalstrassen
•A13 GR Ersatz Deckschicht Thusis Süd - Isla Bella
Hier würde nur 1 m zusätzliche Breite pro Fahrtrichtung nicht schaden!

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 973
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Neue Autobahnen und Bauprogramm im Jahr 2012

Beitrag von RMN » Mo Jul 16, 2012 11:49 pm

Markus hat geschrieben:
RMN hat geschrieben:
2,1 Milliarden Franken für Bau, Ausbau und Unterhalt der Nationalstrassen
•A13 GR Ersatz Deckschicht Thusis Süd - Isla Bella
Hier würde nur 1 m zusätzliche Breite pro Fahrtrichtung nicht schaden!
Dem kann ich nur zustimmen.
Sollte der Isla Bella 2 kommen dann wirds echt Eng auf dieser Strecke.

Markus
Autobahn 3x3
Beiträge: 310
Registriert: Do Jan 06, 2005 8:45 pm
Wohnort: St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Neue Autobahnen und Bauprogramm im Jahr 2012

Beitrag von Markus » Di Jul 17, 2012 6:29 am

Der kommt nie.

Benutzeravatar
Adi
Strasse
Beiträge: 23
Registriert: Mi Mär 23, 2005 9:59 pm
Wohnort: Kerns

Re: Neue Autobahnen und Bauprogramm im Jahr 2012

Beitrag von Adi » Di Jul 17, 2012 6:39 pm

Dj-Micky hat geschrieben:Es wurde kurz die A8 im Bauprogramm erwähnt.
Kann es sein, dass es eine Rastanlage nach der Ausfahrt Sarnen (Kerns) gibt? (Richtung Luzern).
Offiziell sind Baustelleneinfahrt/ausfahrt weiss am Boden markiert, und dann gehts hinauf.

mfg

Nei dort gibt eine Deponie. Und diese wird via die Autostrasse erschlossen.

Fred
Autobahn
Beiträge: 113
Registriert: Di Jun 26, 2007 11:53 am
Wohnort: Halle/S. D

Re: Neue Autobahnen und Bauprogramm im Jahr 2012

Beitrag von Fred » Do Mär 28, 2013 1:05 pm

Nun könnte man vielleicht mal was zum Bauprogramm 2013 lesen...

Ralf
Autobahn 3x3
Beiträge: 225
Registriert: Di Jul 24, 2007 9:40 pm

Re: Neue Autobahnen und Bauprogramm im Jahr 2012

Beitrag von Ralf » Do Mär 28, 2013 6:02 pm

Fred hat geschrieben:Nun könnte man vielleicht mal was zum Bauprogramm 2013 lesen...
Hallo Fred,

ich habe einen neuen Thread zum Bauprogramm 2013 erstellt.

Evtl. kann unser Admin RMN noch diesen Thread oben anpinnen. :wink:

Gruß

Ralf :mrgreen:

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 973
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Neue Autobahnen und Bauprogramm im Jahr 2012

Beitrag von RMN » Do Mär 28, 2013 7:57 pm

Ralf hat geschrieben:
Fred hat geschrieben:Nun könnte man vielleicht mal was zum Bauprogramm 2013 lesen...
Hallo Fred,

ich habe einen neuen Thread zum Bauprogramm 2013 erstellt.

Evtl. kann unser Admin RMN noch diesen Thread oben anpinnen. :wink:

Gruß

Ralf :mrgreen:
Danke für das erstellen des 2013 Topic und nun ist es auch oben :-)

Ralf
Autobahn 3x3
Beiträge: 225
Registriert: Di Jul 24, 2007 9:40 pm

Re: Neue Autobahnen und Bauprogramm im Jahr 2012

Beitrag von Ralf » Do Mär 28, 2013 9:47 pm

RMN hat geschrieben:
Ralf hat geschrieben:
Fred hat geschrieben:Nun könnte man vielleicht mal was zum Bauprogramm 2013 lesen...
Hallo Fred,

ich habe einen neuen Thread zum Bauprogramm 2013 erstellt.

Evtl. kann unser Admin RMN noch diesen Thread oben anpinnen. :wink:

Gruß

Ralf :mrgreen:
Danke für das erstellen des 2013 Topic und nun ist es auch oben :-)
Danke! :wink:

Antworten