A51 und K10 Autobahndreieck Kloten oder so ähnlich

Für Rätsel
For quizzes
Pour Jeux
Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 992
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

A51 und K10 Autobahndreieck Kloten oder so ähnlich

Beitrag von RMN » Do Dez 21, 2006 2:36 am

Wo?
Wann gebaut?
Was ist hier geplant oder war geplant?
Bild
Zuletzt geändert von RMN am Do Dez 28, 2006 10:54 pm, insgesamt 3-mal geändert.

Rising Sun
Strasse
Beiträge: 20
Registriert: Mo Mai 02, 2005 1:38 pm

Beitrag von Rising Sun » Do Dez 21, 2006 8:38 pm

Das kleine Schild in der rechten oberen Ecke des rechten Durchgangs sieht verdächtig nach einer Schweizer Brücke aus, so auch das Schild im Hintergrund.

Ist oder war dies eine geplante Autobahn, die bis jetzt nicht verwirklicht wurde oder gar nie gebaut wird?

Hast Du nicht einmal von gewissen Vorbereitungsbauten für die K10 zwischen Brüttiseller Kreuz und Kloten-Nord geschrieben? Dies müsste nach map.search.ch (bei maximaler Vergrösserung) südlich von Bassersdorf sein, wo die Zürcherstrasse zwei Flurwege überquert.

Ansonsten kommt mir gerade keine Strecke in den Sinn, wo es ähnliche Bauten gibt.

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 992
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von RMN » Do Dez 21, 2006 9:07 pm

Rising Sun hat geschrieben:Das kleine Schild in der rechten oberen Ecke des rechten Durchgangs sieht verdächtig nach einer Schweizer Brücke aus, so auch das Schild im Hintergrund.

Ist oder war dies eine geplante Autobahn, die bis jetzt nicht verwirklicht wurde oder gar nie gebaut wird?

Hast Du nicht einmal von gewissen Vorbereitungsbauten für die K10 zwischen Brüttiseller Kreuz und Kloten-Nord geschrieben? Dies müsste nach map.search.ch (bei maximaler Vergrösserung) südlich von Bassersdorf sein, wo die Zürcherstrasse zwei Flurwege überquert.

Ansonsten kommt mir gerade keine Strecke in den Sinn, wo es ähnliche Bauten gibt.
Schweiz ist Richtig

Die Brücke ist auf map.search.ch zu finden :-)
Aber die Brücke der Zürichstrasse bei Bassersdorf ist es leider nicht.

Benutzeravatar
Dj-Micky
Autobahn 3x3
Beiträge: 372
Registriert: Mo Jul 04, 2005 7:54 pm
Wohnort: Emmen-CH

Beitrag von Dj-Micky » Do Dez 21, 2006 10:32 pm

was steht eigentlich auf dem schwarzen schild?
so klein oben aufgedruckt..

Benutzeravatar
MSportler
Strasse
Beiträge: 28
Registriert: Mo Aug 07, 2006 2:09 pm
Wohnort: Region Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von MSportler » Mi Dez 27, 2006 1:31 pm

Ist das nicht eine militärische Bezeichnung der Brücke?
Gruss Marco

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 992
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von RMN » Mi Dez 27, 2006 4:53 pm

MSportler hat geschrieben:Ist das nicht eine militärische Bezeichnung der Brücke?
Ich habe ein solches Schild an anderen Brücken auch schon gesehen.
Denke ist zur Inventarisierung der Objekte.

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 992
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von RMN » Do Dez 28, 2006 8:24 pm

Ok hier mal ein Bild von Oberhalb der Unterführung :-)
Bild
Naja sollte jetzt nicht mehrall zu schwierig sein. :wink:

Rising Sun
Strasse
Beiträge: 20
Registriert: Mo Mai 02, 2005 1:38 pm

Beitrag von Rising Sun » Do Dez 28, 2006 10:14 pm

Die Unterführung unterquert die A51 zwischen Kloten-Süd und Kloten-Nord.

In Google Earth sieht man, dass sich im Osten an der Schaffhauserstrasse eine Einmündung mit Einspurstreifen befindet. Die abzweigende Strasse endet kurz vor der Autobahn, wie man auch auf Deinem Ausschnitt sehen kann. Sie führt dann als unbefestigter Weg weiter.

Leider kenne ich die Projekte der Zürcher Hochleistungsstrassen zu wenig im Detail. Kann es sein, dass nach dem Richtplan 95 die K10 in diesem Bereich an die Schaffhauserstrasse und die A51 angeschlossen worden wäre?

Es wäre noch interessant, erfahren zu können, was im Kanton Zürich in früheren Jahren geplant wurde. Ohne Gründe wurden folgende Strecken nicht einfach so gebaut:
- A50 Umfahrung Glattfelden (östliches Ende sieht auf map.search.ch so aus, als wäre dort von Anfang an eine Fortsetzung vorgesehen gewesen).
- Anschluss Neuguet, Wallisellen (sieht wie eine Autobahnverzweigung aus)
- K50: wäre dort mal eine vierspurige Autobahn vorgesehen gewesen?

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 992
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von RMN » Do Dez 28, 2006 10:52 pm

Rising Sun hat geschrieben:Die Unterführung unterquert die A51 zwischen Kloten-Süd und Kloten-Nord.
Jep genau Richtig :-)
Rising Sun hat geschrieben: In Google Earth sieht man, dass sich im Osten an der Schaffhauserstrasse eine Einmündung mit Einspurstreifen befindet. Die abzweigende Strasse endet kurz vor der Autobahn, wie man auch auf Deinem Ausschnitt sehen kann. Sie führt dann als unbefestigter Weg weiter.
Dieser Einspurstreifen ist noch von früher als es noch die Kreuzung gab und die beiden Autobahnen Enden in Kloten nicht verbunden waren.
->Stau am Autobahn Ende in Kloten :-)
Rising Sun hat geschrieben:Kann es sein, dass nach dem Richtplan 95 die K10 in diesem Bereich an die Schaffhauserstrasse und die A51 angeschlossen worden wäre?
Genau im Richtplan 95 war dort bei dieser Unterführung ein Dreieck geplant mit der K10
Topic der K10
Bild
Rising Sun hat geschrieben:Es wäre noch interessant, erfahren zu können, was im Kanton Zürich in früheren Jahren geplant wurde. Ohne Gründe wurden folgende Strecken nicht einfach so gebaut:
- A50 Umfahrung Glattfelden (östliches Ende sieht auf map.search.ch so aus, als wäre dort von Anfang an eine Fortsetzung vorgesehen gewesen).
- Anschluss Neuguet, Wallisellen (sieht wie eine Autobahnverzweigung aus)
- K50: wäre dort mal eine vierspurige Autobahn vorgesehen gewesen?
A50 und Anschluss Neugut nimmt mich auch schon länger Wunder.
Alte Richtplankarten wären jetzt gut.

Wie wäre es wenn du dein Topic "Kantonale Autobahnen ZH" mal etwas reaktivierst?
viewtopic.php?t=61

Benutzeravatar
svx_biker
Autostrasse
Beiträge: 96
Registriert: Fr Aug 19, 2005 5:11 pm
Wohnort: Winterthur

Beitrag von svx_biker » Fr Dez 29, 2006 6:09 am

Rising Sun hat geschrieben: Es wäre noch interessant, erfahren zu können, was im Kanton Zürich in früheren Jahren geplant wurde. Ohne Gründe wurden folgende Strecken nicht einfach so gebaut:
- A50 Umfahrung Glattfelden (östliches Ende sieht auf map.search.ch so aus, als wäre dort von Anfang an eine Fortsetzung vorgesehen gewesen).
Die A50 sollte ursprünglich weitergeführt werden in den Raum Winterthur und dort an die A1 angeschlossen werden.

Markus
Autobahn 3x3
Beiträge: 312
Registriert: Do Jan 06, 2005 8:45 pm
Wohnort: St.Gallen
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus » Mo Jan 01, 2007 4:00 pm

A50: Wenn schon ein derartig luxuriöses Bauwerk erstellt wird, müssen Pläne für dessen Fortführung beidseits existiert haben. Bin auch brennend interessiert.

K10/A51: Die K10 wäre gemäss ursprünglichen Plänen durch Kloten hindurch gegangen. Zu jenem Zeitpunkt endete die Flughafen-Autobahn beim Flughafen. Der Nordring exisiterte noch nicht und auch war die Flughafenautobahn (oder was sie damals war) nicht direkt an die A1 angeschlossen.
Wa war in diesem Raum damals genau geplant, BEVOR der Nording ins Nationalstrassennetz aufgenommen und das Y beerdigt wurden? In diesem Zusammenhang steht auch der überdimensionierte Anschluss Wallisellen quer in der Landschaft.

Rising Sun
Strasse
Beiträge: 20
Registriert: Mo Mai 02, 2005 1:38 pm

Beitrag von Rising Sun » Do Jan 04, 2007 9:08 pm

Vielen Dank für Eure Hinweise.

Besonders die Bemerkung von svx_biker ist sehr interessant. Vor mehreren Jahren war einmal eine sehr schemenhafte (dannzumals bereits veraltete) Grafik im ehemaligen "Badener Tagblatt" zum Thema "Kein Geld für Zürcher Strassenbau", wo alle HLS-Planungen eingezeichnet waren.

Insbesondere mag ich mich daran erinnern, dass sich dort die Verlängerungen der A50 Richtung Osten und der A51 Richtung Norden im Raum Eglisau gekreuzt haben. Die A51 war Richtung Rafzerfeld weitergezogen. Scheinbar war die Umfahrung Eglisau Bestandteil einer Schnellstrasse von Kloten bis an die deutsche Grenze. Die Strasse durchs Rafzerfeld hat punkto Ausbaustandard bereits heute den Charakter einer Autostrasse. Es gibt keine Flurwegeinmündungen und die Anschlüsse sind kreuzungsfrei.
Wohin die Fortsetzung der A50 geführt hatte, konnte ich mich nicht mehr erinnern. Darum bin ich jetzt erfreut, dass mir jemand die richtige Auskunft geben konnte.

Es wäre sehr interessant, wenn man irgendwelche alte Richtplankarten finden könnte. Dann würde man einige Sachen besser verstehen.

Bezüglich Wallisellen/Neugut werde ich sobald wie möglich einen Link zu einer Webseite angeben, wo ein alter Richtplanausschnitt von diesem Gebiet abgebildet ist.

Benutzeravatar
svx_biker
Autostrasse
Beiträge: 96
Registriert: Fr Aug 19, 2005 5:11 pm
Wohnort: Winterthur

Beitrag von svx_biker » So Mär 04, 2007 1:09 pm

HIER hatte ich das schon mal gelesen.

Mit ein paar passenden Suchargumenten wie Glattfelden Winterthur Autobahn etc. findest Du sogar mit Google weitere Seiten. Einige Links führen nach autobahn-online.de bzw. wikipedia.

Abstandhalterin
Autostrasse
Beiträge: 95
Registriert: Do Jun 07, 2007 9:26 pm

Beitrag von Abstandhalterin » Do Jun 07, 2007 11:27 pm

Die Strasse, die unter der Brücke hindurchführt, mündet in die legendäre Panzerpiste, die von vielen Radfahrern und Inleinskeitern benutzt wird. :)
Bild

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 992
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von RMN » Mo Jun 11, 2007 12:48 am

Abstandhalterin hat geschrieben:Die Strasse, die unter der Brücke hindurchführt, mündet in die legendäre Panzerpiste, die von vielen Radfahrern und Inleinskeitern benutzt wird. :)
Die Frage ist nur hättest du das auch gewusst ohne Auflösung ? :-)

Die Panzerpiste bin ich sogar übrigens schon viele male mit einem Fahrzeug abgefahren :-)

Antworten